Unsere Kliniken

Einrichtungen

News

Kieler Nachrichten berichten: "Jeder Ruck hätte tödlich enden können - Polizei sperrte Kreuzungen für den erschütterungsarmen Krankentransport eines Flüchtlingskindes"

29. Oktober 2016: Wik. Manchmal funktionieren Hilfseinsätze genau so, wie es sich alle wünschen: Schnell und unbürokratisch halfen Feuerwehr und Polizei dem Kieler Lubinus Clinicum beim Transport eines zwölfjährigen Flüchtlingskindes in der vergangenen Woche. Das Mädchen wurde wegen einer extrem starken Wirbelsäulenkrümmung (Skoliose) operiert und musste anschließend so erschütterungsarm wie möglich in die Kinderintensivstation des Uniklinikums verlegt werden. Kurzerhand machte die Polizei den Weg frei, damit der Krankenwagen ohne Anhalten langsam zum Ziel rollen konnte.

Weiterlesen …

Von Erfahrung profitieren

Das Lubinus Clinicum hat sich wieder einmal als internationales Kompetenzzentrum für Endoprothetik präsentieren können. Zehn Gastärzte aus Argentinien kamen zu Lubinus, um sich über die Vorzüge und Qualität der „Erfolgs-Hüftprothese SP II“ und der zementfreien „Schraubpfanne“ zu überzeugen. Beide Produkte wurden von Lubinus mitentwickelt und gelten als außerordentlich langlebig. Mittlerweile wurden rund eine halbe Million Exemplare der  SP II weltweit implantiert. Die Hüftprothese hält in der Regel mehr als zwei Jahrzehnte. Gastgeber im Haus Lubinus war Dr. Jörg Löwe, Stellvertreter des Leitendes Arztes der Abteilung Endoprothetik.

Weiterlesen …

Mobiles Trainingslabor macht bei Lubinus halt

Er war in der vergangenen Woche auf dem Lubinus Campus schon von weitem zu sehen, der Truck der Firma Arthrex. Im Innenleben befindet sich ein mobiles Operationslabor für orthopädische Chirurgen. Mediziner des Lubinus Clinicums trainieren hier neue arthroskopische Operationsmethoden, die im Volksmund als Schlüssellochoperationen bekannt sind und ein Aufschneiden des Körpers überflüssig machen können.

Weiterlesen …